NPD in Wetzlar – 24.03.2018

In ganz Europa erleben wir gerade, wie rechte Propaganda erstarkt und wieder salonfähig wird. Auch die extrem rechte Szene in Deutschland zeigt sich wieder vermehrt in öffentlichen Kontexten. Ein Beispiel ist die groß angekündigte NPD-Wahlkampfveranstaltung inklusive Rechts-Rock-Konzert in Wetzlar am 24.03. Nur Dank der Standhaftigkeit der Stadt Wetzlar, die sich bis zuletzt auch juristisch dagegen wehrte, Nazis in die Stadthalle zu lassen, konnte die Veranstaltung in Wetzlar verhindert werden. Welche juristischen Folgen dies für die Stadt hat, wird sich noch zeigen.

Gewerkschaftliche Arbeit bedeutet auch Arbeit gegen Diskriminierungen jeglicher Art. Wir stellen uns entschieden gegen die Unterscheidung und Wertung von Menschen aufgrund von äußerlichen oder zugeschriebenen Merkmalen. Die Hilfskraftinitiative ist dabei beim Kampf gegen rechte Propaganda und Agitation!

Hintergrundinfos zur extrem rechten Szene im Lahn-Dill-Kreis findet ihr hier: http://antifabi.eu/?p=4412